Newsletter Renditekonzept

image_pdfimage_print

Newsletter Renditekonzept

Der ProFinanz-Renditenewsletter bezieht sich auf Gold und dessen aktuellen Sand bezogen auf die Auktionstheorie.

Die Auktionstheorie ist unserer Meinung nach die basis nach der sich ein Preis für ein Handelsgut entwickelt.

Dies ist kein Kurs durch wir unser Wissen zur Börse und zu der Preisentwicklung von Gold an Sie weiter geben wollen, sondern es ist unsere
Interpretation des jeweils aktuellen Preisverhalten von Gold.
Im Rahmen des Renditekonzepts zeigen wir, wie man echtes physikalisches Gold Kauft und sich gegen einen fallen Goldpreis absichert.

Diese Absicherung kann auf sehr unterschiedlichen Wegen stattfinden. Unser Vorschlag soll Ihnen einen sehr einfachen Weg aufzeigen.
Wie man das was wir hier zeigen für sich selber umsetzten kann, zeigen wir Ihnen auf der folgenden Internetseite unter www.

Die Handel kennt zwei unterschiedliche Preiszonen für einen Wert.

1. Fairer Preis
der faire Preis wird von beiden Seiten akzeptiert. Käufer wie Verkäufer sind der Meinung das der aktuelle preis gerechtfertigt ist.
Es findet reger Handel statt und das kann man am Umsatz (Volumen zum Preis) gut erkennen.
Diese Preiszone hat solange Bestand bis eine der beiden Gruppen (Verkäufer oder Käufer) der Meinung sind, dass der Preis nicht mehr fair ist.

Faire preiszonen

2. Unfairer Preis
Ein Preis ist nun für Käufer zu teuer oder für Verkäufer zu billig.
Diese Gruppe wird dann inaktiv bis das der Preis für eine region erreicht hat die wieder akzeptabel ist.
Den Bereich zwischen zwei fairen Preiszonen (alte faire Preiszone und neue faire Preiszone) erkennt man am geringen Handelsvolumen.

UF-PZ

Um eine faire Preiszone zu verlassen, bedarf es häufig Nachrichten als Auslöser oder große Marktteilneghmer kaufen oder verkaufen große Mengen.

Aufgrund dieser Basis beobachten wir die Preisentwicklung von Gold und bilden uns dazu eine Meinung.Diese Meinung ist der Inhalt des regelmäßig
erscheineden Renditenewsletter.

Es ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Gold. Es ist ausschließlich unsere aktuelle Marktbeobachtung und Interpretation. Dies stellt
auf keinen Fall eine Handelsempfehlung dar. Jeder der diese Informationen nutzt um Gold zu kaufen oder verkaufen, bziehungweise eine Gold position abzusichern
mach dies auf eigenes Risiko. Der handel an der Börse beinhaltet neben der Gewinnchance auch ein große Verlustrisiko.

Was werden Sie im Newsletter erhalten?

Die Grundlage für den Inhalt bietet der Goldkurs, wie er an der Börse im Futuremarkt gehandelt wird. Näheres zum Futuremarkt, können Sie hier nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Terminkontrakt

Die an der Börse gehandelten Kurse werden in unterschiedlichen Charts angezeigt und diesen in Verbindung mit dem Volumenprofil als Basis der Bewertung.

Wir nutzen Tages- Wochen- und Monatscharts und beurteilen danach die faieren und unfaieren Preiszonen. In die Bewertung fließt dann zusätzlich unsere Erfahrung zum wahrscheinlichen Marktverhalten zwischen zwei fairen Preiszonen.

Ein Beispiel zum Newsletter Renditekonzept können Sie sich hier anschauen: